×

Konto erstellen

Profilinformationen

Login-Daten

oder Login

Vorname ist ein Pflichtfeld!
Nachname ist ein Plichtfeld!
Telefonnummer ist ein Pflichtfeld!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
E-Mail Adresse ist ein Plichtfeld!
This email is already registered!
Passwort ist ein Pflichtfeld!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Bitte akzeptieren Sie die AGB's!
Email oder Password ist falsch!

Maute Homöopathie für Pflanzen 5er-Rosen-Set in Schlüsselanhänger

Artikelnummer: 939

Verfügbarkeit: Auf Lager

Maute Homöopathie für Pflanzen 5er-Rosen-Set in Schlüsselanhänger

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

23,00 CHF
Beschreibung

Details

Anwendungsempfehlungen nach den Erfahrungen von Frau Maute

Das Set besteht aus:

- Aconitum C 200 
Folge von Frost, grau- bis grau-silbrige Blätter 
nach Erfrierung. Kann nach Frostschäden der Rosen deutlich die Bildung von Sternrußtau verhindern, denn Frostschäden beschädigen die Leitungsbahnen der Pflanze. Deshalb ist sie empfindlich gegen Pilze, Bakterien und Schädlinge. Sollte unmittelbar nach Frosteinbruch an frostfreien Tagen auf die Blätter oder bei anhaltendem Frost an den Wurzelbereich gegossen werden

- Belladonna C 200 
Folge von Frost, aber bräunlich-rötliche Blattverfärbung. Kann ebenso wie Aconitum nach Frostschäden die Bildung von Sternrußtau oder Blattrost verhindern, indem es die durch Frost beschädigten Leitungsbahnen der Pflanze bessert. Sollte im zeitigen Frühjahr nach Frosteinbruch, jedoch an frostfreien Tagen auf die Blätter oder bei anhaltendem Frost an den Wurzelbereich gegossen werden

- Cimicifuga C 30
  Blattläuse an Rosen. Wird direkt auf die befallenen Knospen und Blätter und das Erdreich gegossen. Meistens reicht eine Anwendung

- Rhus toxicodendron C 30
Sternrußtau-Befall der Blätter. Wenn die Rose Sternrußtau- oder Blattrosterkrankungen aufweist, wird es über die Blätter und den Wurzelbereich gegossen. Eine Wiederholung innerhalb von 3 Tagen bis nach einer Woche ist empfehlenswert. Außerdem: Erkrankte Blätter aus dem Erdreich entfernen

- Silicea C 200
Allgemeines Aufbau- und Stärkungsmittel für alle Pflanzen, auch für Rosen noch vor der Blüte im zeitigen Frühjahr sehr geeignet. Alle 2 - 3 Wochen über die Blätter und den Wurzelbereich gegossen, als "Kraftschub". Meistens reichen 3 Anwendungen

Ein 1,3 g Gläschen enthält ca. 120-130 Globuli

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Inhaltsstoffe

Aconitum C 200, Belladonna C 200, Cimicifuga C 30, Rhus toxicodendron C 30, Silicea C 200

Lieferzeit2-3 Tage
Bewertungen